Ab in die Grete

1982 wurde von Künstlern und anderen Freigeistern aus dem Hamburger Schanzenviertel der Kulturverein Schanzenviertel e.V. gegründet. In den Vereinsräumlichkeiten, der Margaretenkneipe oder kurz Grete, finden neben der Gastronomie Veranstaltungen wie musikalische Darbietungen, Ausstellungen, Lesungen und Performances von Künstlern aus aller Welt statt.

Mittelpunkt ist unser berühmter Garten mit Teich im Hinterhof: Während des Sommers ist er tagsüber ein Ort der Entspannung mitten in der Stadt und abends bis 22:00 ein gemütlicher Treffpunkt zum Gespräch und Getränk.

Künstler können sich gerne bei uns melden, wenn es um Auftritte, Ausstellungen o.ä. geht.

Aktuelle Veranstaltungen

Donnerstag, 30. Juni 2016, 20:30

LIVE: Paul Rossiter und Andreas M. Wielgoß

Liebe Freunde unserer Grete-Live-Konzerte,

am Donnerstag den 30. Juni 2016 ab 20:30h spielen für Euch

Paul Rossiter (VOCAL & RHYTHM GUITAR)

Andreas M. Wielgoß (Backing Guitar)

O l d i e s  &  G o l d i e s

Donnerstag, 23. Juni 2016, 19:30

Vernissage und Konzert

Vernissage: "Fisch & mehr" von Brigitte Bleck
Ausstellungsdauer: 23.06. - 18.09.2016

Die Künstlerin Brigitte Bleck wurde in Hamburg geboren, macht Fotoausstellungen und hat seit 3 Jahren ihre Leidenschaft zur Acrylmalerei entdeckt. Begeistert malt sie Fisch in allen Variationen. Fisch ist facettenreich wie das Leben; das Salz in der Suppe. Er ist schillernd, bunt und quirlig. In ihren Bildern drückt sie die Schönheit der Fische aus, ob im Wasser, im Räucherofen oder in der Kiste auf dem Markt. Sie arbeitet Netze, Zeitungspapier, Muscheln, Unterlegscheiben für die Fischaugen oder andere Materialien ein.

Konzert: Flamenco mit Ferdinand Feil
Gitarrist - Komponist - Interpret - Arrangeur... Seit 1980 führten ihn regelmäßige Reisen zu längeren Aufenthalten in Andalusien, der “Wiege des Flamenco“.  Spielt seit seinem 14. Lebensjahr Gitarre. Den Anstoß, sich der Gitarre zu verschreiben, gab seine Faszination für die Musik Lateinamerikas und insbesondere für den Flamenco. Konzerte u. a. in Hamburg, Berlin, Bonn, Köln, Stockholm, Conil (Andalusien) und 1991 auf dem Literatur- und Musikfestival in Faenza (Italien)

Donnerstag, 16. Juni 2016, 20:00

Live: Henry Hardt

Liebe Freunde unserer Grete-Live-Konzerte,

am Donnerstag den 16. Juni 2016 ab 20:00h

spielt für Euch

Henry Hardt

Mit Henry Hardt spielt und singt ein junger Musiker und Musikstudent in der Grete, der als kreativer Mensch immer wieder aufs Neue seinen eigenen Ausdruck sucht. Und an jenem Abend die gegenwärtigen Früchte seiner Arbeit teilt:

Songs und künstlerische Lieder, mal straight und eingängig, mal mit überraschenden und doch schlüssigen Wendungen, mit Einflüssen aus Art Rock, Jazz und Neo-Folk, vorgetragen mit einer farbenreichen und starken Stimme und viel Herz, aber ohne jeden Kitsch.

Dienstag, 14. Juni 2016 (All day)

Einen Monat lang: Fussballfreie Zone in der Grete

Zur Fußball-EM 2016:

  • Keine großen Gefühle
  • kein kollektiver Taumel (außer von... naja Bier halt)
  • keine Sommermärchen

Kommt in die Fussballfreie Zone, genießt die Sonne im Garten oder den Blick vom Tresen auf den nicht vorhandenen Fernseher.

Aber hier ein Video: Gruppe Gutzeit - Hilfe Fussball

Samstag, 11. Juni 2016, 19:30

LIVE: Pyari and the Colorful Condoms

Pyari and the Colorful Condoms: Vortrag eigener Stücke und ein paar spezielle Covers auf englisch, deutsch und portugiesisch

unplugged in der GRETE

Die Colorful Condoms sind eine Mischung aus Rock, Blues und brasilianischer Musik. In einem vielfältigen Programm mischen sie auch Folk und Reggae Elemente mit ein. Die deutsch/brasilianische Besetzung hat ihren Anfang in den 80er Jahren und macht seither die Hamburger Nächte bunter.

Erlebt eine Nacht mit der kunstvollen und reichen Mischung der Colorful Condoms.

Deva Pyari - Gesang, Gitarre
Prem Atman - Gitarre, Gesang
Anand Avinash - Perkussions

Donnerstag, 09. Juni 2016, 20:30

BLUES!! LIVE!! mit "Specialguest"

am Donnerstag, den 9. Juni 2016 ab 20:30h spielen

Special Guest

für Euch den Blues.

Matthias Weber (voc/git)
Harlem Davidson (git)
Stefhan Link (b)


Special Guest Blues

Donnerstag, 02. Juni 2016, 20:00

Offene Bühne... Part 3

Der Wind ist rauh! Kommt und spielt mit uns!

Eingeleitet und moderiert von Bernie Hard

Bernie-Hard

Donnerstag, 26. Mai 2016, 20:30

Live: Reu Bruhn Combo!!

Die Musik der Reu Bruhn Combo ist beeinflusst vom Chanson, der sich reimt, auf den wir uns aber nicht immer einen Reim machen können. Vom Blues ohne Blusen. Vom Rock, der sich selbst gern den Stein in den Weg legt, vom Punk ohne Komma und vom Jazz, der kurz davor ist ein Volkslied zu werden.

Christian Bruhn - texte, gesang, gitarre
Rolf Pifnitzka - saxophone
Ginger Wade - bass
Klaus Nowakowski - schlagzeug

Reu Bruhn Combo

Gesang, Gitarre, Bass, Schlagzeug und bisweilen zwei gleichzeitig gespielte Saxofone wirken zusammen, und in den besten Momenten entsteht vor dem dritten Ohr ein  alter Hut, der immer noch zaubern kann.

Viel Vergnügen wünscht: GretenEvents@web.de

Samstag, 21. Mai 2016, 20:00

Live: Crème Trash

Ein Konzertabend kurz vor dem Sommerauftakt steht an:

Crèmige Sounds mit einer wohldosierten Portion Trash - Crème Trash wildern spielend im Bereich Jazz und verwerten Standards auf ganz eigene Art.

GretenEvents@web.de

Donnerstag, 19. Mai 2016, 20:30

LIVE: Stefan Wedam!!

Im Rahmen seiner Tournee gibt das Multitalent Stefan Wedam der Grete die Ehre!!


Vocals, Guitars & Cello

Sein musikalisches Portfolio ist sehr facettenreich. Der österreichische Singer/Songwriter lotet in seiner Musik die Grenzbereiche zwischen, Akustik-Funk, Latin, Folk, Blues, Pop und Cellorock aus.

Die ungebremste Spielfreude und die Emotionen des charismatischen Musikers lassen seine Auftritte zu Erlebnissen werden.

Stefan ist viel und weit gereist – sei es durch unterschiedlichste Genres der Musik, als auch im geographischen Sinne. Seine Touren führten ihn von Europa über den Mittleren Osten nach Südamerika, wo er knappe 2 Jahre lebte. Von August 2014 bis Juni 2015 tourte er 25000km mit seiner Familie durch Spanien, Frankreich, Niederlande, Deutschland, Österreich und Australien.

Das Reisen mit Familie, Cello und Gitarre brachte wunderbare Erfahrungen, spannende Konzerte und Begegnungen und hatte großen Einfluss auf sein neues Album “King without a crown“ welches im April 2016 veröffentlicht wurde.

Website: www.stefanwedam.com

Pressestimmen:

... Mit Humor, Charme und seiner Leidenschaft zur Musik schafft er es, das Publikum mit zu reißen...Stefan Wedam ist ein außergewöhnlicher Musiker mit vielen Talenten, den man sich unbedingt anhören sollte... (music-news.at 2016)

... Cellist Stefan Wedam mit einer Gänsehaut-Soloeinlage... (Styrian stylez 2011 - Kleine Zeitung)

... Gleich der Solo-Auftakt von "special guest" Stefan Wedam öffnete mit zwei eigenen Songs ("Mi mundo loco", "My Life") die Ohren und Herzen... (Kleine Zeitung)

„Vooshell " - Das Debüt-Solo-Album (2011) von Stefan verbindet eindrucksvoll seine große Vielfalt an stilistischen Einflüssen – Eine musikalische Reise durch Zeit und Raum.